BOLDE 250, GENESIS

Bolde 250, Boldenone Undecylenate, 2500 mg/10 ml, Genesis

57,00 €
Menge

 

Secure payment

 

Delivery

 

Replacement of damaged products

Beschreibung

Kaufen Sie Bolde 250, Boldenone Undecylenate, 2500 mg / 10 ml, Genesis für 57 €

Boldenonundecylenat Genesis ist ein Derivat des Testosterons, das starke anabole und mäßig androgene Eigenschaften aufweist. Der Genesisester mit Boldenonundecylenat verlängert die Aktivität des Arzneimittels erheblich (der Undecylenatester ist nur ein Kohlenstoffatom länger als Decanoat), so dass klinische Injektionen alle drei oder vier Wochen wiederholt werden müssten. In der Veterinärmedizin wird Boldenone undecylenate Genesis am häufigsten bei Pferden angewendet. Es zeigt einen deutlichen Effekt auf das schlanke Körpergewicht, den Appetit und die allgemeine Veranlagung des Tieres. Wie bei allen Steroiden zeigt diese Verbindung eine ausgeprägte Fähigkeit zur Steigerung der Produktion roter Blutkörperchen. In den letzten Jahren hat sich diese Verbindung bei Sportlern zu einem Favoriten entwickelt. Viele halten es für einen idealen Ersatz für Deca-Durabolin.

Die Nebenwirkungen von Boldenone undecylenate Genesis sind im Allgemeinen mild. Die Struktur von Boldenon ermöglicht es ihm, sich in Östrogen umzuwandeln, hat jedoch keine extrem hohe Affinität dazu. Wenn wir uns Aromatisierungsstudien ansehen, legen sie nahe, dass die Östrogenumwandlungsrate etwa halb so hoch sein sollte wie die von Testosteron. Die Wasserretention mit diesem Medikament wäre daher etwas höher als mit Deca-Durabolin (mit einer geschätzten Umwandlung von 20%), aber viel geringer als mit einer stärkeren Verbindung wie Testosteron. Obwohl bei der Verwendung von Boldenonundecylenat immer noch die Möglichkeit besteht, dass eine östrogenbedingte Nebenwirkung auftritt, treten bei einer moderaten Dosierung in der Regel keine Probleme auf. Gynäkomastie kann zu einem Problem werden, aber normalerweise nur bei sehr empfindlichen Personen oder (erneut) bei Personen, die höhere Dosierungen verwenden. Wenn östrogene Wirkungen zu einem Problem werden, sollte der Zyklus natürlich durch die Zugabe von Nolvadex erträglicher werden. Eine Anti-Aromatase wie Arimidex, Femara oder Amonasin wäre eine stärkere Option, jedoch wahrscheinlich nicht notwendig mit einem so milden Medikament.

Artikeldetails
Genesis
9972 Artikel
7 andere Artikel in der gleichen Kategorie: